Gebetsgemeinschaft

Eine Gruppe von etwa 40 Frauen und Männern nimmt monatlich die Gebetsanliegen auf, die wir gemeinsam mit dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) (www.skfbayern.de) herausgeben.

Entstehung der Gebetsgemeinschaft

Unsere Gebetsgemeinschaft mit dem SkF geht auf das Jahr 1989 zurück. Bei der Feier unseres 75jährigen Gründungsjubiläums haben wir entdeckt, dass die Aufgaben unserer Gemeinschaft sehr stark denen des SkF gleichen. Auch gab es im Lauf der Geschichte immer wieder Berührungspunkte zwischen unseren Schwestern und Mitarbeiterinnen des SkF. Seitdem formulieren wir monatlich Gebetsimpulse, die immer unter einem Jahresthema stehen, und geben sie weiter an Menschen, die uns nahe stehen und daran interessiert sind.

GEBETSANLIEGEN

Agnes Neuhaus und Pater Rupert Mayer SJ – zwei Persönlichkeiten, die nichts miteinander zu tun hatten und doch auf Ihre Art prägend wirkten. Mit ihrem Glauben und ihrer Berufung gründete Agnes Neuhaus den heutigen Sozialdienst katholischer Frauen und Pater Rupert Mayer SJ stand unter anderem der Gemeinschaft der Schwestern von der Heiligen Familie bis zu seinem Tod als Spiritual zur Seite. Pater Rupert Mayers Tod vor 75 Jahren nehmen wir zum Anlass und widmen unser Gebets¬anliegen 2021 diesen beiden für uns so wichtigen Personen.